Praeventia - Dr. (Univ. Prag) Rezutka Praxis

Allgemeinmedizin
Krankheitsprävention

Organisation & praktische Informationen

 

 

Wir bemühen uns, die Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten, daher bitten wir Sie um telefonische Voranmeldung, nach Möglichkeit auch im Notfall.

Bitte bringen Sie Ihre gültige Krankenversicherungskarte und beim Erstbesuch im Quartal 10,- € Praxisgebühr mit. Beim Fehlen der Versicherungskarte bitten wir um Vorlage von Personalausweise oder Pass.

Vor dem Besuch des Facharztes empfiehlt es sich, zunächst den Hausarzt zu konsultieren, da sich häufig eine Weiterleitung erübrigt (Primärarztmodell).

Andernfalls nennen wir Ihnen den Spezialisten, der für Ihren konkreten Fall geeignet ist und können je nach Dringlichkeit eine kurzfristige Terminvergabe vermitteln.

Für die Patienten im Hausarztprogramm ist der erste Kontakt im Quartal mit dem Hausarzt verpflichtend.

 

 

 

 

 

 

 

 
  

 

 

  

 

 

 

Bestellung der Rezepte/Überweisungen

Unsere Stammpatienten dürfen ihre regelmäßige Medikation telefonisch/online bestellen. Das gleiche gilt für Überweisungen bei regelmäßiger Inanspruchnahme von Ärzten anderer Fachrichtungen.

Die Formulare liegen für Sie an der Anmeldung abholbereit. Auch hier beim ersten Kontakt im Quartal die Versicherungskarte und 10,- € Praxisgebühr nicht vergessen.

Die Behandlung auf Überweisung eines anderen Arztes hin ist möglich, sollte aber nicht die Regel sein.

 

 

Hausbesuche

Auch bei einem akuten Krankheitsverlauf ist am besten, die Praxis aufzusuchen, denn nur hier haben wir die erforderliche technische und personelle Ausstattung für eine schnelle und präzise Diagnostik sowie Therapie. In besonders dringlichen Fällen sichern wir Ihnen den Hausbesuch natürlich zu.

Außerhalb der üblichen Geschäftszeiten rufen Sie bitte die Notrufzentrale unter der Telefon-Nr.112 bundesweit oder 19 222 an.

 

 

Vertretung

Sollte die Praxis aufgrund von Urlaub, Weiterbildung o.ä. geschlossen sein, werden Sie durch den Aushang an der Praxistür, eine Ansage am Anrufbeantworter, einen Eintrag auf Facebook und auf unserer homepage informiert.
Wir nennen Ihnen gleichzeitig einen qualifizierten ärztlichen Vertreter im Umkreis.


Für die Behandlung bei unserem Vertreter brauchen Sie eine gültige Krankenversicherungskarte. Legen Sie unsere Quittung über die Entrichtung der Praxisgebühr vor, zahlen Sie die Praxisgebühr nicht erneut. Bewahren Sie also diese Belege der Kassengebühr gut auf.

Die Patienten im Hausarztprogramm(HZV) sind angehalten, einen für das im HZV-Programm ermächtigten Hausarzt aufzusuchen.

 

Privatrechnungen

Gesetzlich versicherte Patienten haben nach Vorlegen der Krankenversicherungskarte Anspruch auf kostenlose Behandlung im Krankheitsfall und genau definierte Präventionsleistungen. Es gibt darüberhinaus sinnvolle diagnostische und therapeutische Verfahren, die die Krankenkasse nicht erstattet. Falls Sie von solchen Leistungen profitieren würden, nennen wir Ihnen vorab den Preis und schließen einen Behandlungsvertrag ab. Bescheinigungen und Atteste jeglicher Art sind nicht Bestandteil der gesetzlichen Krankenversicherung und daher kostenpflichtig.

Wir bitten um Barzahlung der kleinen Beiträge bzw. um die Einhaltung der Zahlungsfrist nach Rechnungsstellung. Bei Unklarheiten kontaktieren Sie uns bitte.

Developed by SM Works

 


Dr. Robert Rezutka | © 2011